Work And Kite Travel In Belgium

za

English: A week ago I was on a trip to Belgium for about 2 weeks. That’s a perfect example of combining work and travel.

Round about 30km out in the North Sea from the belgian coastline is an offshore wind farm installed, which is able to provide electrical energy for 600.000 people. The 325 megawatts of electrical energy is converted by 54 wind turbines. The project started back in 2009 with the first phase including 6 5MW turbines. In 2012 another 30 6MW followed and this year the last and third phase includes 18 6MW turbines to finalize the wind farm. The nacelles are 94m above the sea level with a water depth up to 30m. For further information you can check the wind farms website.

I was there to support the erection and commissioning of phase 3. Wind farms are installed at windy places, so I took my kite equipment with me as well. I met up with a part of the Flexifoil crew in Belgium and went riding in the evenings and at the weekend. Standing on top of a wind turbine in the middle of the sea is an impressive feeling. Combining the work with meeting friends and share some sessions on the water and a drink afterwards make this trip a really good time to remember.

Stay tuned! Soon I’ll present some new Flexifoil products on my website.

Deutsch: Vor gut einer Woche bin ich von einer zweiwöchigen Reise nach Belgien zurück gekommen. Diese Reise ist ein perfektes Beispiel, wie man Arbeit und Reisen verbinden kann.

Etwa 30km vor der belgischen Küste in der Nordsee wird ein Offshore-Windpark errichtet, der bis zu 600.000 Menschen mit Strom versorgt. Die 325MW elektrische Energie werden durch 54 Windenergieanlagen erzeugt. Das Projekt begann in 2009 mit 6 5MW Anlagen in der ersten Phase. 2012 folgten weitere 30 6MW Anlagen. In diesem Jahr wird das Projekt durch die dritte Phase und weiteren 18 6MW Anlagen abgeschlossen. Die Maschinenhäuser liegen 94m über dem Wasserspiegel und die Fundamente befinden sich in bis zu 30m Wassertiefe. Weitere Informationen findest du auf der Webseite des Windparks.

Vor Ort habe ich die Errichtung und Inbetriebnahme des Parks unterstützt. Windparks werden an windigen Orten errichtet, weshalb ich auch meine Kiteausrüstung mitgenommen habe. Ich habe mich in Belgien mit einem Teil der Flexifoil-Crew getroffen und bin abends und am Wochenende kiten gegangen. Auf dem Dach einer Windenergieanlage mitten in der Nordsee zu stehen, ist ein beeindruckendes Gefühl. Die Arbeit damit zu verbinden, Freunde zu treffen, mit ihnen Kiten zu gehen und einen Drink zu nehmen, machen diese Reise zu einer guten Zeit, an die man sich gerne erinnert.

Bald stelle ich neue Flexifoil-Produkte auf meiner Seite vor, seit gespannt!

Pic by: C-Power

Leave a Reply

*